YOUR TRAVEL GUIDES

DEUTSCHLANDS ONE-STOP-PLACE FÜR INDEPENDENT TRAVELER

SHOP NOW!


Neuseeland

Travel Guide


Wieviel kostet ein Flug nach Neuseeland?

EINWOHNER

4.4 Mio

15,9 Einwohner / km2

KLIMA

Gemäßigte Zone

sowie Subtropen

BESTE REISEZEIT

Sommer

November - April

ZEITZONE

UTC+12

LOKALE WÄHRUNG

Powered by Yahoo Finance, 27.05.2017 15:50

KOSTEN-LEVEL

Hoch

Weltweit gebührenfrei Geld abheben?

Tagesbudget stark von Region abhängig

LOKALE INFRASTRUKTUR

Sehr gut

Reisekissen für entspannte Überlandfahrten

GLOBAL HAPPINESS INDEX (HPI)

Glücklich

Lebenszufriedenheit - Lebenserwartung - Ökologischer Fußabdruck

VISUMSPLFICHT

Nein

Reisepass mind. 6 Monate gültig

Aktuelle Neuseeland-Reiseinfos (Auswärtiges Amt)

ELEKTRIZITÄT

Typ I

Reiseadapter: NOTWENDIG

NATIONALFEIERTAG

6. Februar

LANDESGRÖSSE

267710 km2

Ca. 0.8 x die Fläche Deutschlands

Backpacking in New Zealand (Englisch), Aotearoa (Maorisch)

.. so wird Neuseeland von den Locals genannt.

Das wahrscheinlich unkomplizierteste Backpacking-Land der Welt, welches auch noch mit grandioser Naturkulisse punktet.

Backpacking Reisetipps Neuseeland - Milford Sound

An kaum einem anderen Fleck der Erde kommst du so nah in Berührung mit der ursprünglichen Natur wie in Neuseeland. Auf den beiden Vulkaninseln verteilen sich beeindruckende Steilküsten mit traumhaften Stränden, Nationalparks mit geologischen Naturphänomenen, Fjordlandschaften, Regenwäldern, kristallklare Seen und interessante Städte. Bei den Backpackern erfreut sich dieses Land höchster Beliebtheit, denn am Ende der Welt fühlst du dich selten allein.

An vielen Orten triffst du auf andere Backpacker aus der ganzen Welt und mit ihnen kannst du in Gruppenreisen die Highlights des Landes in einem Backpackerbus abfahren. Die gastfreundlichen Bewohner helfen einem sehr gern weiter. Englisch erleichtert die Kommunikation auf beiden Seiten, wenn auch die Verständigung mit der Familie wegen der Zeitverschiebung um 10 Stunden organisiert werden muss. 

Allgemeine Informationen

Vor der Abreise nach Neuseeland brauchst du kein Visum zu beantragen, wenn du nur bis zu 3 Monate im Land bleiben willst. Deutsche und Österreicher erhalten bei Einreise am Flughafen ein Touristenvisum. Auf jeden Fall ein Rückflugticket und Reisepass (6 Monate gültig) bereithalten. Darüber hinaus gibt es noch das Work & Travel Visum für Leute bis zu 30 Jahren, die ihre Reisekasse mit Arbeiten aufstocken wollen. In Neuseeland ist der Neuseeland-Dollar offizielle Währung.

 

Klima und Kleidung

In der besten Reisezeit zwischen Dezember und Januar frierst du weniger, wenn du die besten Aktivitäten wie zum Beispiel Wandern auf den vielen Wanderpfaden, Rafting, Klettern, Baden, Jetskiing nutzen möchtest. Trotz vielem Sonnenschein sollte Regenzeug und dickere Kleidung in keinem Rucksack fehlen, denn Regen kann plötzlich aus allen Wolken platzen. Auf den vielen naturbelassenen Landschaften ist es ratsam sich mit Mückencreme einzucremen. Ab März rutschen die Temperaturen in den Keller bis Juni, wenn dort der Winter an die Tür klopft.

 

Highlights

Viele Backpacker starten im Norden auf der Nordinsel in der "Bay of Islands", wo 144 Inseln die Nordküste bedecken. Auf der Cape Brett erfährst du mit einer Zutrittserlaubnis auf diese Insel einiges über die Ursprünge der Maorikultur. Weiter über Auckland gelangst du zum Kurort "Rotura". Im Waimungo Volcanic Valley lohnt sich eine Wanderung vorbei an dampfenden Gysiren, Schlammlöchern und Vulkanen zur größten heißen Quelle der Welt. An der Coromandel-Küste auf der Nordinsel befindet sich in der Nähe von Hahei mitten in einer Klippe ein vom Wasser und Wind geformter Spitzbogen.

In den Höhlen der Waitomo Caves kannst du dich in eine andere Welt führen lassen. Mit dem Boot oder zu Fuß erkundest du drei Höhlen: Waitomo Cave, Ruakuri Cave und Aranui Cave. Stalaktiten hängen herab oder Stalagmiten wachsen in die Höhe. Blauleuchtende Glowworms (wurmförmige Mückenlarven) versetzen jeden ins Staunen. Abenteuerlustige kommen mit dem Blackwater Raftings voll auf ihre Kosten.

Der erste Nationalpark Neuseelands Ruapehu beherbergt drei Vulkane (Ruapehu,Mount Ngauruhoe und Mount Tongariro), viele Wanderpfade und Ski- und Snowboardpisten. Der Tongariro Crossing führt über Vulkangestein, vorbei an türkisblauen Seen und an Kraterlandschaften.

Vor der Überfahrt auf die Südinsel lohnt sich ein Besuch in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington am südlichsten Zipfel der Nordinsel. Einen Überblick über die Stadt kannst du dir oben auf dem Kelburn verschaffen. Ein "cable car" fährt dorthin hinauf. Koloniale Villen zeugen noch von einer längst vergangen Kolonialzeit. 

Relativ zentral an der Westküste gelegen erstreckt sich der Franz-Josef-Gletscher. Ein Helikopter fliegt dich direkt auf die Eisfläche. Mit einem Führer wanderst du ca. drei Stunden auf dem Gletscher und durch Eishöhlen. In heißen Becken kannst du dich wieder aufwärmen.

Die Landschaft um den Wanakasee gleicht einer norwegischen Fjord-Landschaft. Eingerahmt von Gebirge lädt der See im Sommer zum Baden, Canyoning und Jetskiing ein. 

Im Schatten der neuseeländischen Alpen im südlichen Teil der Südinsel bietet Queenstown am Wakatipu Lake ein Paradies für Adrenalinjunkies an: Bungeejumping, river surfing, white river rafting und canyon swinging. Wer es lieber etwas ruhiger mag, bieten sich Wassersportarten auf ruhigeren Gewässern an. 

Zum krönenden Abschluss der Reise lohnt sich ein Abstecher zum Southland. Am südlichsten Ende der Südinsel von Neuseeland sind am Nugget Point viele Vögel, Seehunde und Robben beheimatet. Im "ancient forest" kannst du im Curio Bay über 180 Millionen Jahre alte versteinerte Bäume bewundern. 

 

Transport

Jedes Highlight erreichst du bequem auf dem gut ausgebauten Transportnetz mit dem Auto, Bus, Fahrrad. Einige Zugstrecken führen an atemberaubenden Vulkanlandschaften vorbei, die man von der Straße kaum einsehen kann.

 

Do´s und Dont´s

Zuletzt sollte man den Do´s und Dont´s Beachtung schenken:

In Neuseeland kannst du überall nach Leitungswasser fragen. Dagegen brauchst du kein Trinkgeld zu geben. Auf den Straßen ist es ratsam, den Linksverkehr zu beachten. Unbedingt zu vermeiden, ist das Rauchen in Restaurants, Bars und Pubs. Auch das Anzeigen von Victoryzeichen ist zu unterlassen. Auch Obst und Gemüse mit in die Heimat zu nehmen, ist keine gute Idee. Rot ist eine Tabufarbe, also keine Geschenke in dieser Farbe einpacken. Essen in Gesellschaftshäusern bei den Maoris sollte vermieden werden. Neuseeländer mögen es nicht, wenn man sie am Kopf berührt.

 

Bücherempfehlungen Neuseeland

 

Weitere Infos & Links für die Neuseelandreise

10 Erlebnisse die man nur in Neuseeland findet 50 images of New Zealand we can't stop looking at 23 looks at New Zealand's stunning geographic diversity Neuseeland - Wikipedia Auswärtiges Amt - Neuseeland Neuseeland (de) Neuseeland Der perfekte Trip - Neuseeland Neuseeland - Reiseführer Kia Ora! Willkommen in Neuseeland - Die offizielle Webseite von Neuseeland Tourismus. Work and Travel Neuseeland | TravelWorks Neuseeland Reisen auf Ihre individuelle Art erleben



Reisefotografie Neuseeland

Fotoinspiration Neuseeland auf 500px.com

Hiking

Diving

Tauchsaison September - Mai

Surfing

Surfsaison Dezember - März

Reiseführer und -literatur


Abenteuerreisen



Posts im Vamadu Blog




FOTO-INSPIRATION


Wikitravel Free Travel Guide Neuseeland    Wikipedia Artikel Neuseeland