YOUR TRAVEL GUIDES

DEUTSCHLANDS ONE-STOP-PLACE FÜR INDEPENDENT TRAVELER

SHOP NOW!


G Adventures meets Vamadu

G Adventures wurde 1990 von Bruce Poon Tip gegründet. Sein einziges Startkapital waren zwei Kreditkarten und das brennende Verlangen, eine authentische, nachhaltige Reiseerfahrung anzubieten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hatte. Indem er abenteuerlustigen Reisenden eine Alternative zu den üblichen Touristenhotels, Kreuzfahrten und Busreisen anbot, veränderte er nicht nur die Art, wie Menschen ihren Urlaub betrachten, sondern auch das Angesicht des Reisens für immer. Das einzige, was sich in den letzten 25 Jahren nicht verändert hat, ist der tief verwurzelte Glaube an deren Grundwerte, die das Leben und G Adventure bis heute bestimmen.

Wir Vamadu-Gründer möchten genau diese Art von nachhaltigem, unabhängigem Tourismus für Individualreisende fördern und freuen uns, dass G Adventures somit selbst Teil der Vamadu Story wird!

G Adventures GAD-OAPW


  >   G Adventures Abenteuer-Touren   >   Australien / Pazifik   >   Classic

Western Australia Adventure

18 Tage, Perth nach Exmouth



Tour auf einen Blick


Tour-Dauer

18
Tage

Startpunkt

Perth
Australien

Endpunkt

Exmouth
Australien

Tour Style

Classic

Komfort-Level

Standard

Fitness-Level


Besuchte Länder auf dieser Tour

Australien

Download Tour Factsheet




Die Tour

Schwimme im türkisgrünen Wasser während Kängurus am Strand in der Sonne liegen, übernachte in einem Swag im Cape-Le-Grand-Nationalpark, schlürfe berühmte australische Weine in Margaret River, beobachte die Meeresfauna in Shark Bay.



  • G Adventures Abenteuerreisen


    Western Australia Adventure in wenigen Worten

    Wenn es um Australien geht, ist es im Westen einfach am besten. Auf dieser 18-tägigen Erlebnisreise von Perth nach Exmouth findest du heraus warum. Wolltest du schon immer mal Kängurus beim Sonnenbaden am Strand beobachten? Kannst du mit uns. Australiens Wildtiere zu Land und im Wasser aus nächster Nähe beobachten? Kannst du mit uns auch. Auf diesem absolut einmaligen Abenteuer reist du von Höhlen über Riffe bis in die Wüste und darüber hinaus. Da kannst du einfach nicht daheimbleiben.


  • Was ist im Preis inkludiert?

    • Super Pit Goldminen-Tour (Kalgoorlie)
    • Swag-Campen im Cape-Le-Grand-Nationalpark
    • Wanderung auf den Frenchman's Peak
    • Kurze Wanderungen in den Stirling Ranges
    • Stopps an der Rainbow Coast
    • Baumkronenweg
    • Surfunterricht
    • Weinverkostung
    • Besichtigung der Ngilgi Cave mit Aboriginal-Legenden
    • Stopp beim Steg von Busselton
    • Besuch der Pinnacles
    • Besuch des Greenough Wildlife Park
    • Besuch der Hutt River Province
    • Besuch des Kalbarri-Nationalparks
    • Besuch von Hamlin Pools Telegraph Station und Stromatolithen
    • Besuch von Shell Beach und Eagle Bluff
    • Besuch des Welterbes Shark Bay
    • Aboriginal-Kanutour
    • Blowholes in Carnarvon
    • Abendessen in Coral Bay
    • Besuch des Cape-Range-Nationalparks
    • Besuch des Leuchtturms von Vlamingh Head
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück.

  • Route der Tour

    Abenteuerreise Route Western Australia Adventure

    Tag 1 Perth

    Ankunft zu jeder Zeit möglich.

    Tag 2 Kalgoorlie (1F)

    Durch die Wüste von Western Australia geht es ostwärts nach Southern Cross, ein winziges Städtchen an der „Golden Mile“, wo wir eine Mittagspause einlegen. Weiter geht es nach Kalgoorlie, die größte Stadt der Region. Sie wurde 1893 während des Goldrausches gegründet.

    Tag 3 Cape Le Grand Nationalpark (1F,1A)

    Besuche Super Pit, eine Tagebau-Goldmine. Die Mine ist immer noch rund um die Uhr in Betrieb und du kannst alle Bergbau-Aktivitäten besichtigen. Weiter geht es nach Esperance. Die Stadt ist berühmt für ihre atemberaubende Lage zwischen Busch, Strand und Granit. Von hier aus geht es weiter in den Cape-Le-Grand-Nationalpark, wo du den blauen Ozean und weiße Sandstrände genießen kannst. Campe unter den Sternen in einem traditionellen „Swag“, um das Leben in der Region richtig hautnah kennenzulernen.

    Tag 4 Cape Le Grand Nationalpark (1F,1M,1A)

    Geh raus und entdecke diesen großartigen Nationalpark. Wandere auf die Granitformation des Frenchman's Peak für einen spektakulären Ausblick über das Gebiet. Schwimme im türkisgrünen Wasser von Lucky Bay und Hell Fire Bay und beobachte die Kängurus beim Sonnenbaden auf den feinen weißen Sandstränden. Verbringe eine weitere Nacht im Zelt im Paradies.

    Tag 5 Albany (1F)

    Fahrt nach Albany. Du kannst die Aussichten von der Küste über den King George Sound optional zu Fuß oder mit dem Rad genießen.

    Tage 6-7 Margaret River (2F)

    Weiter geht es zur Rainbow Coast. Halte an einigen der spektakulärsten Granitformationen der Region, wie The Gap und Natural Bridge. Bewundere die atemberaubende Kulisse, die die Wellen des Great Southern Ocean geschaffen haben. Folge den spektakulären Baumkronenweg um diese mächtigen Eukalyptusbäume zu entdecken. Dann geht es weiter zum Margaret River, berühmt für seine Weingüter. Nimm eine Surfstunde, und danach geht es direkt zu den Weingütern. Genieße eine Tour und eine Weinverkostung in einem lokalen Weinkeller.

    Tage 8-9 Perth (1F)

    Besuche die Ngilgi Cave und lerne einige Naturwunder und Legenden der Aborigines kennen. Höre dir Traumzeit-Geschichten an und erfahre mehr über diese uralte Kultur. Versuche dich am Didgeridoo spielen. Halte auf deinem Weg nach Perth in Busselton, um dir auf dem berühmten Steg die Beine zu vertreten.

    Tag 10 Horrocks (1F)

    Starte früh los zu einem Tag voller Highlights entlang die Batavia Coast. Erlebe die Pinnacles im Morgenlicht. Weiter geht es zu dem kleinen Fischerstädtchen Lancelin. Versuche dich im Sandboarding, bevor es weiter geht zum Greenough Wildlife Park, einer Rettungs- und Pflegeeinrichtung für australische Wildtiere. Reise für den Abend nach Horrocks.

    Tage 11-12 Kalbarri/Kalbarri Nationalpark (2F)

    Besuche auf dem Weg nach Kalbarri im Norden die Hutt River Province, die älteste „Mikronation“ in Australien. Dieses Fürstentum mit 23 Einwohnern ist definitiv einen Besuch wert. Besuche einige Attraktionen an der Küste, bevor du in Kalbarri ankommst. Am Nachmittag kannst du reiten, abseilen oder Kanu fahren oder am Strand relaxen. Verbringe den gesamten Tag 12 im Kalbarri-Nationalpark damit, zu wandern und die Gegend zu erkunden.

    Tage 13-14 Monkey Mia (2F,1A)

    Weiter geht es die Küste entlang nach Monkey Mia und Shark Bay. Besuche die historische Hamlin Pool Telegraph Station und die berühmten Stromatolithen. Dies hier ist einer von nur drei Orten weltweit, wo man Stromatolithen sehen kann. Besuche die Shell Beach, die ausschließlich aus Muscheln besteht, und Eagle Bluff, bevor du für die Nacht in Monkey Mia ankommst. Sieh dir am Tag 14 die berühmte Delfinfütterung im UNESCO-Welterbe Shark Bay an. Hier ist eine wichtige Forschungsstation für Große Tümmler, die regelmäßig direkt bis zum Ufer schwimmen. Genieße am Nachmittag eine Aboriginal-Kanutour.

    Tag 15 Coral Bay (1F,1A)

    Weiter geht es nach Carnarvon, wo du die berühmten Blowholes sehen kannst. Weiter geht es nach Coral Bay für ein abendliches Barbecue. Dies ist ein großartiger Ort, um Walhaie zu beobachten, wenn Saison ist.


  • Tour Details

    Was erwartet dich?

    • Super Pit Goldminen-Tour (Kalgoorlie)
    • Swag-Campen im Cape-Le-Grand-Nationalpark
    • Wanderung auf den Frenchman's Peak
    • Kurze Wanderungen in den Stirling Ranges
    • Stopps an der Rainbow Coast
    • Baumkronenweg
    • Surfunterricht
    • Weinverkostung
    • Besichtigung der Ngilgi Cave mit Aboriginal-Legenden
    • Stopp beim Steg von Busselton
    • Besuch der Pinnacles
    • Besuch des Greenough Wildlife Park
    • Besuch der Hutt River Province
    • Besuch des Kalbarri-Nationalparks
    • Besuch von Hamlin Pools Telegraph Station und Stromatolithen
    • Besuch von Shell Beach und Eagle Bluff
    • Besuch des Welterbes Shark Bay
    • Aboriginal-Kanutour
    • Blowholes in Carnarvon
    • Abendessen in Coral Bay
    • Besuch des Cape-Range-Nationalparks
    • Besuch des Leuchtturms von Vlamingh Head
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück.

    Die Highlights auf einen Blick

    Schwimme im türkisgrünen Wasser während Kängurus am Strand in der Sonne liegen, übernachte in einem Swag im Cape-Le-Grand-Nationalpark, schlürfe berühmte australische Weine in Margaret River, beobachte die Meeresfauna in Shark Bay.

    Chief Experience Officers?

    This G Adventures group trip is accompanied by one of our group leaders, otherwise known as a Chief Experience Officer (CEO). The CEO will be the group manager, leader and driver - this person is experienced in the routes travelled and will organize and lead the meal preparations and has experience in cooking a variety of local and international dishes for large groups. As the group coordinator and manager, the aim of the CEO is to take the hassle out of your travels and to help you have the best trip possible. While not being guides in the traditional sense, you can expect them to have a broad general knowledge of the countries visited on the trip, including historical, cultural, religious and social aspects. They will also offer suggestions for things to do and to see, recommend great local eating venues and introduce you to our local friends. We also use local guides where we think more specific knowledge will add to the enjoyment of the places we are visiting - we think it's the best of both worlds.

    Gruppengröße

    Max. 16, im Schnitt 12.

    Inkludierte Verpflegung

    16x Frühstück, 2x Mittagessen, 5x Abendessen.

    Verpflegung

    Eating is a big part of traveling. Generally meals are not included in the trip price when there is a choice of eating options, to give you the maximum flexibility in deciding where, what and with whom to eat. It also gives you more budgeting flexibility. Our groups tend to eat together for most meals but there is no obligation to so. Your CEO will be able to suggest favourite restaurants during your trip.

    Empfohlenes Budget für Essen & Trinken

    Plane 360-450 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

    Transport

    Privater Minibus, zu Fuß.

    Transport

    We use a private van for the duration of this tour.

    Unterkunft

    Hotels (7 Nächte), einfache Hotels (3 Nächte), einfache Motels (2 Nächte) Swag-Camping (4 Nächte), Hütte (1 Nacht).

    Über Unterkünfte

    There are a variety of accommodation on this trip to bring out the unique character of the region you're travelling through. We use 2-3 star hotels, simple hotels and swags (Australian outback sleeping bags for sleeping under the stars). Some nights will be multi-share and/or use shared facilities.

    Anreise zur 1. Unterkunft

    Good Earth Perth 195 Adelaide Terrace, Perth WA 6004 Phone: +61 (08) 9492 7777

    Tipps zur Anreise

    Perth has two separate terminals for Domestic and International flights. Perth Centre is approx 11kms from the Domestic Airport and 18km from the International Airport. Located just 11km from the Domestic Airport (15 minute’s drive) and 18km from the International Airport (22 minute’s drive). By Taxi: $30-$40, depending on which terminal you arrive into. By Shuttle Bus: $15 per person, for the CONNECT shuttle. The shuttle operates from Domestic Terminal 3 (T3) only. Please take the free terminal transfer bus which operates seven days a week to T3 if you arrive into either the International (T1) or Domestic(T2). This journey takes approximately 15 minutes and drops off at the Ambassador Hotel, across the street from Good Earth Perth.

    Notfallkontakte

    Should you need to contact G Adventures during a situation of dire need, it is best to first call our local office in Melbourne. If for any reason you do not receive an immediate answer, please leave a detailed message and contact information, so we may return your call and assist you as soon as possible. EMERGENCY CONTACT NUMBERS G Adventures Local Office (Melbourne) During office hours, 9am-5pm Local Time From outside Australia: +61 3 9413 5820 From within Australia: 03 9413 5820 After office hours emergency number From outside Australia: +61 430 321 725 From within Australia: 0430 321 725 If you are unable for any reason to contact our local operations manager, please call the numbers listed below, which will connect you directly with our 24 hour Sales team, who will happily assist you. Toll-free, North America only: 1 888 800 4100 Calls from UK: 0844 272 0000 Calls from Australia: 1 300 796 618

    Was packe ich ein?

    You will be on the move a lot, so our advice is to pack as lightly as possible. We recommend the use of a well-labeled duffel bag, soft bag or backpack (whichever you find easiest to carry). Suitcases or heavy luggage are not recommended for the health of the CEO! A good size day-pack (20-35L) is also essential as you will have the chance to walk and hike in different national parks during these trips. This daypack will be used to carry your personal gear for the day, your lunch and a water bottle. For days in the outdoors, we recommend the use of lightweight, breathable, moisture-wicking fabrics made of wool or synthetic fibers. Cotton is not recommended for days spent hiking as it does not allow for heat or moisture to enter or escape, and it will not dry easily once wet.

    Empfohlene Packliste

    -Documents •Passport (with photocopies) •Travel insurance (with photocopies) •Airline tickets (with photocopies) •AUD cash •Credit or debit card (see personal spending money) •G Adventures vouchers, pre-departure information and dossier •Any entry visas or vaccination certificates required -Weather-appropriate clothing •Light fleece top •Light windproof/waterproof jacket •Towel •Swimwear •Sun hat •Sturdy walking shoes •Sunblock •Sunglasses •Toiletries (biodegradable) •Watch or alarm clock •Water bottle •Money belt •Flashlight or headlamp •Camera, memory card(s) and charger •Electricity plug adapter •First-aid kit -Day pack -Camera with extra memory cards and batteries -Personal Entertainment -Binoculars -Waterproof backpack cover -Insect Repellent

    Reinigung / Laundry

    Your CEO will advise you along the trip where you will be able to do your laundry.

    Visa

    All countries require a valid passport (with a minimum 6 months validity). Contact your local embassy or consulate for the most up-to-date visa requirements, or see your travel agent. It is your own responsibility to have the correct travel documentation. Visa requirements for your trip will vary depending on where you are from and where you are going. We keep the following information up to date as far as possible, but rules do change and sometimes without warning. While we provide the following information in good faith, it is vital that you check the information yourself and understand that you are fully responsible for your own visa requirements. A valid passport and visa is required. For some nationalities, the visa can be issued by your Travel Agency or the Australian Embassy via Electronic Travel Authority (ETA). To apply for an ETA online, travellers must hold a passport from one of the following countries: - Brunei - Darussalam - Canada - Hong Kong - Japan - Malaysia - Singapore - South Korea More information about the ETA and how to apply can be found here: https://www.eta.immi.gov.au/ETA/etas.jsp If you do not hold a passport from any of the above countries, you cannot apply for an ETA online. You may be eligible to apply for an ETA through a travel agent, airline or an Australian visa office. Alternatively, you may be eligible to apply for other types of electronic visitor visas. See: www.immi.gov.au

    Geld wechseln

    The Australian currency is the Australian Dollar (AUD). Credit cards are accepted almost everywhere in Australia and can be used to purchase small and large items. When purchasing products or services with a foreign credit card you may be charged additional fees by your credit card company for foreign purchases. Credit cards and debit cards are very useful for cash advances but you must remember to bring your PIN number (be aware that many ATM machines only accept 4-digit PINs). Both Cirrus and Plus system cards are the most widely accepted debit cards. Both Visa and Master Cards are the most widely accepted credit cards. While ATMs are commonly available, there are no guarantees that your credit or debit cards will actually work check with your bank before you travel. A visit to an ATM can be arranged on Day 1 and other days of the trip. Do not rely on credit or debit cards as your only source of money. A combination of local currency (preferably smaller bills, 5's, 10's and 20's), traveller’s cheques and credit cards is best. Currency exchange is best obtained prior to travel or at the airport, currency exchange is easy to find in Australia in the gateway cities and most banks do accommodate. Always take more rather than less, as you don't want to spoil the trip by constantly feeling short of funds. As currency exchange rates can fluctuate often we ask that you refer to the following website for daily exchange rates: www.xe.com

    Trinkgeld

    It is not customary in Australia to tip service providers, but if you do experience outstanding service it is good to do so. Such service would only usually be in places like quality restaurants and it would be very rare that you would tip more than 10%. Unless specifically asked to do so at the time (by your CEO) - do not tip your local guides. Also at the end of each trip if you felt your G Adventures Chief Experience Officer did an outstanding job, you may consider a small tip - but it certainly isn't expected.

    Weitere mögliche Aktivitäten vor Ort

    PERTH EXPRESS Looking for a way to get back to Perth? Why not jump back into the van for a road trip with your CEO. It is an economical way to get back south to Perth. Talk to your travel agent or your Sales CEO to pre-book the transfer. Transfer from Exmouth to Perth with your CEO. The transfer departs Exmouth on the departure day of the tour and heads south, stopping for an overnight around the halfway point. Spend one night under the stars sleeping in a typical Australian swag. After an included breakfast, head back onto the road for another long haul to Perth. Estimated arrival time in Perth 6pm. Estimated travel time: Day 1 - 610kms / 7.5hrs Day 2 - 690kms / 8hrs


  • Warum G Adventures?



    Warum Abenteuerreisen?

    Erlebnis- und Abenteuerreisen sind mehr als nur ein Urlaub. Sie sind eine Chance, deine Welt besser kennenzulernen, indem du den Menschen, Orten und Dingen, die sie so besonders machen, wirklich nahekommst ohne auf die Flexibilität einer selbst organisierten Reise zu verzichten. Dies ist dein Planet. Komm und lerne ihn kennen!

    Warum Kleingruppen?

    In einer kleinen Gruppe kann man die Welt besser entdecken als alleine oder bei einer großen Busreise. Kleingruppen bieten Sicherheit, Zugänglichkeit, Kameradschaft und eine stärkere Verbundenheit mit deinem Reiseziel als bei jeder anderen Art des Reisens.

    Warum G Adventures?

    G Adventures ist seit über 20 Jahren Experte für Abententeuersreisen in kleinen Gruppen. Das haben sie geschafft, indem sie den Reisenden zuhören und ihnen genau das bieten, was sie suchen: großartige Reisen an großartigen Orten mit großartigen Menschen zu leistbaren Preisen.



    G Adventures Gründer Bruce Poon Tip

    G Adventures meets Vamadu

    G Adventures wurde bereits 1990 von Bruce Poon Tip gegründet. Als Backpacker mit Herz & Seele, waren sein einziges Startkapital zwei Kreditkarten und das brennende Verlangen, eine authentische, nachhaltige Reiseerfahrung anzubieten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hatte. Indem er abenteuerlustigen Individualreisenden eine Alternative zu den üblichen Touristenhotels, Kreuzfahrten und Busreisen anbot, veränderte er nicht nur die Art, wie Menschen ihren Urlaub betrachten, sondern auch das Angesicht des Reisens für immer. Das einzige, was sich in den letzten 25 Jahren nicht verändert hat, ist der tief verwurzelte Glaube an deren Grundwerte, die das Leben und G Adventure bis heute bestimmen.


    Wir Vamadu-Gründer möchten genau diese Art von nachhaltigem, unabhängigem Tourismus für Individualreisende & Backpacker fördern und freuen uns, dass G Adventures somit selbst Teil der Vamadu Story wird!