YOUR TRAVEL GUIDES

DEUTSCHLANDS ONE-STOP-PLACE FÜR INDEPENDENT TRAVELER

SHOP NOW!


Vamadu meets Amazon

Auf Vamadu.de findest du Produkte denen wir vertrauen und die wir selbst auf unseren Reisen benutzen. Alles natürlich lagernd, bequem mit DHL geliefert und mit dem gewohnt persönlichen Service.

Als One-Stop-Shop gehen wir aber noch einen Schritt weiter und empfehlen dir auch ausgewählte Produkte auf anderen Webseiten.

Dumont Reise AMZ-3770167112


  >   Produkte auf Amazon   >   Stefan Loose Reiseführer

Stefan Loose Reiseführer Peru & Westbolivien mit Reiseatlas


Stefan Loose Travel Handbuch Peru, Westbolivien: Naturschönheiten und Abenteuersport im Reich der Inka Trockene Wüste und fischreicher Pazifik im Westen, schnee- und eisbedeckte Gipfel in den Anden, feucht-schwüler Regenwald im Osten. So vielfältig und kontrastreich präsentiert sich Peru. Das drittgrößte Land Südamerikas und das im Südosten angrenzende Westbolivien haben eine Menge zu bieten: Die steinernen Überreste Jahrtausende alter Kulturen wie der Inka, der Moche oder der Chimú, aber auch die lebendigen Traditionen ihrer Nachfahren. Es locken das weitläufige Wanderer- und Bergsteigerparadies der Anden , exotische Tiere im Regenwald und traumhafte Strände zum Entspannen, Baden und Surfen. Das Stefan Loose Travel Handbuch Peru # Westbolivien vereint gekonnt alle Reiseziele, Naturspektakel und kulturellen Höhepunkte beider Länder. Stolze 3345 Meter beträgt der Höhenunterschied zwischen dem Bergpass La Cumbre und dem Dorf Yolosa nordöstlich von La Paz . Eine schmale, 64 Kilometer lange Straße, die sich entlang der steilen Andenabhänge schlängelt, , verbindet beide Orte. Als sich 1995 einige wenige Verrückte auf Mountainbikes die unfallträchtige "Todesstraße" hinabstürzten, ahnte niemand, dass diese wenige Jahre später zu einer der Hauptattraktionen Westboliviens werden würde. Diese spektakuläre Radfahrt zieht jährlich etwa 30.000 Touristen an und gehört ebenso zu den Highlights wie eine Wanderung auf dem Inka Trail nach Machu Picchu, ein Besuch des Titicaca-Sees oder ein Flug über die Nazca-Linien, gigantische Scharrbilder in der peruanischen Küstenwüste.

Alle Highlights werden gleich zu Beginn des Bandes mit beeindruckenden Bildern vorgestellt. Farbige Highlights-Seiten, fundierte Hintergrundinfos und unzählige wertvolle Traveltipps von Landeskennern machen diese Ausgabe zu einem detaillierten und unverzichtbaren Reiseführer für Individualreisende. Umfassendes Kartenmaterial und abwechslungsreiche Reiserouten helfen dabei, die Regionen auf eigene Faust zu entdecken. Der Schutz der Natur, ein besonderes Umweltengagement sowie nachhaltiges Reisen stehen dabei stets im Vordergrund. Das neue Stefan Loose Travel Handbuch ermutigt den Reisenden, die Vielfalt der Länder auf eigenen Wegen zu entdecken. Hierbei helfen zahlreiche Reiserouten, die auch zu abgelegenen Zielen führen, ausgewählte Trekkingtouren, die der Autor selbst gewandert ist, sowie exakt recherchierte Traveltipps. Spannende Hintergrundgeschichten und interessante Themenkästen berichten über Besonderheiten und vertiefen das Verständnis für Land und Leute.- Ausflüge nach La Paz und Umgebung, Copacabana, Sonneninsel, Yungas - Naturtourismus: Naturschutzgebiete, Wanderungen, Bergsteigen, Radfahren, Walbeobachtungen, Vogelbeobachtungen, Reiten, Surfen, Rafting Zahlreiche Sonderkapitel zu landespezifischen Themen - wie zum Beispiel dem Klimaphänomen "El Niño", dem Anbau von "Koka" oder dem legendären Kautschukbaron "Fitzcarraldo" - laden zum Lesen ein.

Fair und grün reisen ist ein besonderes Anliegen der Stefan Loose Travel Handbücher. So werden auch in diesem Band Einrichtungen hervorgehoben, die sich besonders im Umweltschutz engagieren oder sich durch sozial verantwortliches Handeln auszeichnen, wie beispielsweise das von Nonnen geleitete Restaurant "L'Eau Vive" in Lima, dessen Einnahmen an soziale Projekte gehen. Diese Adressen sind zusätzlich mit einem Baum-Symbol gekennzeichnet. Zudem hat Autor Frank Herrmann eine Fülle von detailliert recherchierten und lückenlosen Traveltipps von A bis Z zusammengestellt: Von der Anreise über Gesundheit und Sport bis hin zu Visabestimmungen. Unverzichtbar für jeden Individualreisenden sind die vielen Tipps zu Unterkünften, Restaurants, und Transportverbindungen. Ein 20 Seiten starker Reiseatlas sowie 92 gründlich überarbeitete und aktualisierte Karten und Pläne inklusive Standortbeschreibung aus dem Text helfen bei der Orientierung.

Auch Vegetarier sind mit diesem Band bestens versorgt: Sie finden in so gut wie jedem Ort eine Restaurant-Empfehlung. Darüber hinaus ermöglichen detailgetreue Landkarten, Stadtpläne und der neue Kartenatlas eine problemlose Orientierung. Viele nützliche Webadressen, ein Sprachführer mit wichtigen Redewendungen, ein umfangreiches Glossar und interessante Büchertipps runden den Reiseführer Peru/ Westbolivien ab. Stefan Loose Autor Frank Herrmann kennt Peru und Bolivien seit 1997, hat mehrere Jahre in Peru gelebt, schätzt die exzellententen Meeresfrüchte in Peru und die sehr freundlichen Menschen.

Sein Tipp für eine Reise nach Peru und Westbolivien: Es empfiehlt sich angesichts der beträchtlichen Entfernungen, eine Vorauswahl der Reiseziele zu treffen. Es geht beim Reisen nicht um stupides Abhaken von Sehenswürdigkeiten, sondern um das Sehen, Erleben, Probieren und Spüren der Gastländer.



Produkte die auch andere Kunden begeisterte